Wellness & SpaHotel Gut Edermann • Holzhausen 2, 83317 Teisendorf, Deutschland • Reservierung +49 (0) 8666 9273 0
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Wellness & SpaHotel Gut Edermann im Voralpenland
Anreise
Nacht
Abreise
Erwachsene
Kinder

Basenfasten – die Wacker-Methode®

Basenfasten, die von Sabine Wacker entwickelte Methode, ist das Fasten mit Obst und Gemüse. Sie dürfen essen, satt werden und dabei genießen. Hungern müssen Sie keinesfalls. Wesentlich ist, dass basenfasten immer nur für eine begrenzte Zeit — einige Tage, eine oder auch mehr Wochen durchgeführt wird. Während der basenfasten Kur kreiert das Küchenteam mit Basen bildenden Lebensmitteln wie frischem Obst, knackigen Salaten, frischen Kräutern und Keimlingen, leckere Gemüsegerichte.

Genussvoll fasten im GUT EDERMANN

In Ihrem basenfasten Hotel GUT EDERMANN erleben Sie eine entspannte Auszeit mit der original basenfasten Wacker-Methode®. Lassen Sie all den Stress und die Sorgen Zuhause und konzentrieren Sie sich auf sich selbst. Mit unserer basenfasten® GenussWoche oder unserer basenfasten® DeluxeWoche entsäuern Sie Ihren Körper und mit dem umfangreichen Aktiv- und Wellnessprogramm auch Ihre Seele. Es erwartet Sie eine vielseitige Fastenzeit mit basischer Kulinarik, wohltuenden Wellnessanwendungen und aktiven Bewegungsprogramm. Bei uns lassen Sie den Alltag hinter sich und erleben einen basenfasten Urlaub der besonderen Art.

Mehr zu basenfasten nach der Wacker-Methode® erfahren Sie auf www.basenfasten.de

Unsere Basic-Woche beinhaltet:

  • 8 Tage / 7 Nächte im Designzimmer ohne Balkon
  • Betreuungsgespräche
  • 1 x basenfasten Begrüßungsset
  • basenfasten Verpflegung nach der WackerMethode, d.h. basische Vollpension mit Frühstück, mittags und abends jeweils 2-Gang-Menü, verschiedene Mandeln und Nüsse sowie Trockenfrüchte  nach Bedarf, Wasser und Tees rund um den Tag
  • 1 x Individuelle Massage – ca. 50 min.
  • 3 x Leberwickel – ca. 25 min.
  • 2 x BasenFußbad – ca. 25 min.
  • 1 x Basenbad – ca. 20 min.
  • Teilnahme am Sport- und Aktivprogramm
  • Nordic Walking Stöcke zum Verleih

Buchen Sie hier Ihre basenfasten-Woche!

Unsere Deluxe-Woche beinhaltet:

  • 8 Tage / 7 Nächte im Designzimmer mit Balkon
  • Upgrade nach Verfügbarkeit
  • Betreuungsgespräche
  • 1 x basenfasten Begrüßungsset
  • basenfasten Verpflegung nach der WackerMethode, d.h. basische Vollpension mit Frühstück, mittags und abends jeweils 2-Gang-Menü, verschiedene Mandeln und Nüsse sowie Trockenfrüchte nach Bedarf, Wasser und Tees rund um den Tag
  • 1 x Almyurvedamassage – ca. 60 min.
  • 3 x Leberwickel – ca. 25 min.
  • 2 x BasenFußbad – ca. 25 min.
  • 1 x Basenbad – ca. 20 min.
  • 1x Ganzkörperpackung in der Soft-Pack-liege – ca. 25 min.
  • 3 x Kneippanwendungen
  • Teilnahme am Sport- und Aktivprogramm
  • Nordic Walking Stöcke zum Verleih

Buchen Sie jetzt Ihre basenfasten-Woche!

basenfasten–Blog

Bärlauch

LichtBringer und ImmunStärker Nr. 1

Bärlauch

Allium ursinum

Frühlingsbringer Bärlauch wächst nun schon seit mehreren Wochen dem Licht entgegen, welches in den halbschattigen Wäldern oder Parks vereinzelt durch die Baumwipfel blitzt. Es ist nun Zeit, nochmal sammeln zu gehen, am Besten mit einem Stoffsackerl oder einem großen Gefrierbeutel, der natürlich dauerhaft wiederverwendet wird. In letzterem hält sich der Bärlauch besonders lange im Kühlschrank frisch. Auch die Knospen und Blüten können wie die Blätter verwendet werden.

Und bitte wie immer achtsam sein beim Wildpflanzensammeln und immer ein Bestimmungsbuch dabei haben. Die Blätter und Zwiebeln der hochgiftigen Gefährten Maiglöckchen und Herbstzeitlose sehen dem Bärlauch recht ähnlich.

Er trägt den „Namen des Bären“, das Seelentier und Fruchtbarkeitssymbol der Germanen, der die Kraft des Winters bricht.

Wir verraten Ihnen spannendes über die gesunde Wirkung von Bärlauch auf Ihren Körper:

Mit seinen ätherischen Ölen, Allicin, Glycosiden, Fructosanen, Vitamin C und Eisen gilt er als einheimisches Superfood erster Klasse!

Entschlackend und  ausleitend, eignet er sich perfekt für Ihre Frühjahrskur, kann Viren und Bakterien bekämpfen und beugt laut Wissenschaftlern sogar Krebs vor!

Das auch im Knoblauch enthaltene Allicin ist der Stoff, der als pflanzliches Antibiotikum gilt.

Bärlauch wirkt ausserdem noch super gefäßerweiternd, blutverdünnend, entspannend, ist wirksam bei Magen- und Darmstörungen, Schlafstörungen, Bluthochdruck und schützt angeblich vor Schlaganfall.

Bitte nur frisch verwenden, getrocknet verliert er seine Wirkung.

 

Hier ein einfaches Rezept auch der Hexenküche:

BärlauchSalz

Sie brauchen dazu einen Mörser, zwei Handvoll Bärlauch, unbehandeltes Steinsalz aus der Region.

Den Bärlauch ganz klein schneiden, und einen Teil davon zusammen mit etwas Steinsalz fein zermörsern, immer wieder Salz zugeben, bis der Bärlauch gut durchsalzen ist und das Salz schön homogen grün gefärbt aussieht. In Schraubgläschen abfgefüllt hält sich das BärlauchSalz lange Zeit im Kühlschrank frisch und guad!

Und noch ein Tipp:

Bärlauch einfach Ihren Morgensmoothie mixen und jedem Essen als Topping beifügen, in den Semmelknödelteig kneten oder mit Gemüse in der Suppe pürieren – passt überall dazu und so bekommen Sie jeden Tag die gesunden Stoffe für Ihren Körper.

 

 

 

 

 

 

Alles Liebe und vui Freid beim Nochmacha!

Eure

Monika Seidenfuß

Praktikerin der Traditionellen Europäischen Heilkunde TEH®

Ernährungswissenschaftlerin und „Hüterin“ des Gut Edermann

 

Basenfasten Erfahrungsbericht

Von einer ganz lieben Dame, die zum basenfasten zu Gast war, haben wir folgenden Brief erhalten……

 

Meine 7-Tages Basenfasten-Kur

 

Ich reiste mit dem Wunsch an, zu entgiften und meine leere Batterie aufzutanken.

Das ist Herrn Stöberl und seinem ganzen Team wundervoll gelungen.

Begleitet von Guestmanagerin Frau Seidenfuß, Küchenchef Herrn Völkel und Herrn Maier.

Sie hatten immer ein offenes Ohr für meine Änderungswünsche (Magen-Darm-Probleme).

Sie schafften es immer mir Magen, Augen und Sinne mit ihren Kreationen zu erfreuen.

Man spürt einfach den Geist des Hauses, der sich durch alle Abteilungen zieht.

Ob Massage, Anwendungen oder der Service im Restaurant, einschließlich Empfang – an Herrn Stöberl und sein ganzes Team ein herzliches Dankeschön!

Ich fahre nach Hause mit klarer Haut, noch klareren Augen, die Schwellungen sind weg!

Einen Tag vor meiner Reise hatte ich einen Sturz. Meine Wirbelsäule ist wieder eingerichtet!

Ich fühl mich wieder an Körper, Geist und Seele aufgetankt! Diese Kur gönne ich mir wieder!

 

Frau Ammann vom schönen Chiemsee

Edermann’s Süßkartoffelburger

So könnt ihr unseren leckeren Süßkartoffelburger auch ganz einfach Zuhause machen…

 

 

Zutaten (für 4  Personen):

Burger:

4 Süßkartoffeln

1 Paprika

2 Zwiebeln

1 Gurke

3 Tomaten

Sesam schwarz

Meersalz grob

Pfeffer

Für die rote Soße:

2 rote Paprika

1 Zwiebel

2 Tomaten

1 Süßkartoffel

Chili

Für die grüne Soße:

Kartoffeln

Cocos

Kräuter

 

Zubereitung:

  1. Die Süßkartoffeln schälen und 5 Minuten in kochendem Wasser angaren.
  2. Die Süßkartoffeln mit einer Reibe grob reiben und mit Meersalz sowie Pfeffer würzen.
  3. Die Masse auf einem Sieb abtropfen lassen und Sesam dazugeben.
  4. Die Masse danach zu Laibchen formen und anbraten.
  5. Die Zwiebeln, Gurke und Tomaten in Scheiben schneiden, kurz angrillen und zwischen die Süßkartoffel-Laibchen legen.
  6. Für die rote Soße Paprika und Zwiebel anbraten. Die restlichen Zutaten dazugeben und etwas köcheln lassen. Anschließend alles pürieren.
  7. Für die grüne Soße alle Zutaten pürieren.

 

Guten Appetit!

 

Kontakt

Unsere Guestmanager Rebekka Spitzer & Caroline Ramstötter mit ihrem Team sind jederzeit persönlich für Sie da!

Telefon +49 8666 9273 0, E-Mail